Buchrezension: Bärbel Hölscher, Kraftvoll! Reflexe prägen das Leben

Bärbel Hölscher, Kraftvoll! Reflexe prägen das Leben
Books on Demand 2012, Norderstedt, ISBN: 9783848204960, Preis: 24,20 €, 135 Seiten

In den ersten Kapiteln gibt die Autorin einen kurzen Überblick über die motorische Entwicklung im ersten Lebensjahr und über den Aufbau des menschlichen Gehirns. Den Schwerpunkt des Buches bilden die Beschreibungen der einzelnen Reflexe, geordnet nach ihrem zeitlichen Ablauf, also von der 5.-7. Schwangerschaftswoche bis zum 9.-10. Monat. Zu jedem der auch grafisch dargestellten 25 Reflexe werden Entstehung, Dauer, Transformation bzw. Integration und Auslöser aufgeführt und zusätzliche Erläuterungen sowie die Auffälligkeiten angegeben, die bei nicht abgeschlossener Entwicklung auftreten können.

Dann postuliert die Autorin einen Zusammenhang dieser unvollständig integrierten Reflexe mit Lernproblemen und Verhaltensauffälligkeiten. Um eine nachträgliche Integration – und damit eine Abschwächung der o.°a. Auffälligkeit – zu erreichen, werden sog. Hirnstammkoordinationsübungen® empfohlen, die Anleitung dazu ist mit Schwarzweißfotos versehen. Zum Schluss wird ein Zusammenhang zwischen den 4 Geburtsphasen und dem späteren Lernverhalten hergestellt. Eine alphabetische Zuordnung einzelner Merkmale – z.°B. Lesen, Stimmungsschwankungen – zu den jeweils beteiligten Reflexen sowie ein Literaturverzeichnis runden das kleine Werk ab.

Das Werk zeigt Kompetenz und ist übersichtlich, gut verständlich, ansprechend ausgestattet – rundum gelungen, eine wichtige Anregung besonders für diejenigen, die sich mit Bewegungsabläufen beschäftigen und Verhaltensweisen auf den Grund gehen möchten. Für die Sehtrainer und Sehtherapeuten dürften insbesondere die Reflexe interessant sein, die einen Bezug zum Sehen haben, also laut der alphabetischen Zuordnung konkret: Augen-Hand- und Hand-Augen- Koordination, Pupillen – erweitert, Sehfähigkeit, Sehfeld, visuelle Wahrnehmung.

Mechthild Petersen

aus “Augenblick” – Zeitschrift für Gesundes Sehen
Hrsg vom Verein für Gesundes Sehen e.V.
Heft 20 2-2016 ISSN 2191-6284
www.verein-gesundes-sehen.de